Abzocke: Sofortkontakt

Abgezockt: "Sexbesessene Frauen" suchen Sofortkontakt

Achtung, Hirn einschalten: Jede auch nur halbwegs attraktive Frau, das muss Ihnen als Mann klar sein, hat "Sofortkontakt zu Männern" wirklich nicht nötig. Ausnahme: Finanzielle Interessen! Alles klar? Vermeintlich und vorgespielt "Sexbesessene Frauen suchen Sofortkontakt" - geldgierige Frauen suchen Sofortkontakt, was ist Wahrheit, was Realität?

Sofortkontakt zu Frauen dank Singlebörsen?

Dieser Marketing-Gag von Abzockern, Neppern und Bauernfängern, zielt direkt auf die Geldbeutel der Männer. Mit 75 Prozent sind die im Online-Dating-Geschäft weit überwiegenden User Männer auf Partnersuche. Weit über 95 Prozent der Umsätze im Online-Dating-Geschäft werden mit Männern erzielt.

Single-Mann und Single-Frau in Singlebörse

Branchenkenner wissen, daß ein anhaltend ausgeglichenes Single-Mann und Single-Frau Verhältnis mit natürlichem Mitgliederzuwachs nie zu erreichen ist. Selbst wenn mit gezielten Marketing-Maßnahmen überwiegend Frauen als neue Mitglieder geworben werden sollten, wird der gewaltige Zustrom interessierter Männer das Verhältnis - 75 Prozent Männer - schnell wieder herstellen. So viele Frauen können gar nicht geworben werden. Also erfindet man eben welche.

Fake-Profile und veraltete Profile von Frauen

Dauerhaft hohe Prozentsätze von Dating-Profilen von Frauen werden in der Regel durch gezieltes Einstellen von Fake-Profilen oder durch "versehentliches" Reaktivieren bereits gelöschter Profile von Frauen erzeugt. Die Emails der auf einen Kontakt hoffenden Männer kommen natürlich nie bei den Frauen an. Das kann das System dann schon unterscheiden. Die wenigen realen Frauen antworten natürlich auch nicht zu 100 Prozent und so kommt es, dass Responsequoten von unter 10 Prozent normal sind.

Internet-Abzocke pur: Sofort-Kontakt zu Frauen

Umso größer ist dann die Freude, wenn der Mann endlich eine Antwort erhält. Da freut sich das Herz. Der Hormonspiegel steigt, wenn die Frau dann recht konkret wird und quasi gleich zur Sache kommen will. Dann liegt ziemlich sicher ein Kontakt zu einem der zahllosen Scammer-Profile vor.

Beliebt ist nämlich auch die große Anzahl von Scammer-Profilen nicht zu löschen: Diese zocken die Männer dann so richtig ab: Sofort-Kontakt durch Simsen und Telefonieren über teure 0190-xxx Nummern oder durch unglaublichste Märchen mit dem einzigen Ziel von Geldtransfers.

Neueste Masche: 0151-xxx Handynummern

Die neueste Masche der ewig erfindungsreichen Scammer sind scheinbar ganz normale 0151-xxx-Telefonnummern, bei denen natürlich kein Mensch Abzocke vermutet. Dumm ist nur, dass Mann auch hier Scammern aufsitzen kann und dann logischerweise keinen Kontakt zu realen Frauen auf Partnersuche haben wird. Das Geschäftsmodell muss wohl auf Basis einer Provisionsvereinbarung mit dem Netzbetreiber funktionieren: Von allen SMS oder Anrufen an diese 0151-xxx-Handynummern erhält die Scammer-Organisation eine satte Provision. Bezahlte, sprich an den Provisionen beteiligte Frauen simsen und flirten am Telefon was das Zeug hält, wenn gerade kein Kunde da ist, für den sie gegen Bezahlung die Beine breit machen. Entschuldigung, aber das musste jetzt sein.

Verletzte Gefühle durch Sofort-Kontakt

Es muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen, aber vielleicht haben Sie ja schon das eine oder andere an Abzocke erlebt. Auf Partnersuche abgezockt werden, ist wirklich kein Spaß, denn man investiert Gefühle in die neue Bekanntschaft. Gefühle, die nicht nur enttäuscht, sondern auch noch schamlos ausgenutzt werden mit Märchen und Fabeln wie Sofort-Kontakt zu Frauen.

Asiatische Frauen kennenlernen