Visum für Vietnam

Visum und Einreisebestimmungen nach Vietnam

Die Erteilung eines Visums für Vietnam und die Einreise nach Vietnam ist für deutsche Staatsangehörige meist vollkommen problemlos. Die Vietnamesen sind ein gastfreundliches Volk und freuen sich über Besucher ihres Landes. Ein paar Kleinigkeiten sollte man aber schon beachten:

Visum für Vietnam

Für Aufenthalte in Vietnam besteht für Deutsche Staatsangehörige Visumpflicht. Der Reisepass muss bei Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig sein und er muss mindestens 1 freie Seite für "Sichtvermerk" enthalten.

Einreise von Kindern nach Vietnam

Die Einreise mit einem gültigen Kinderausweis (auch bei Kindern unter 10 Jahren mit Passfoto) ist zwar möglich. Aufgrund praktischer Erfahrungen empfehlen wir dringend, auch für Kinder einen eigenen Reisepass mitzuführen oder mitreisende Kinder im Pass der Mutter oder des Vaters eintragen zu lassen. Von der Einreise mit Kinderausweis raten wir ab.

Registrierungspflicht bei Einreise nach Vietnam

In Vietnam besteht, wie in fast allen Ländern, eine Registrierungspflicht bei der Einreise. Alle Reisenden müssen sich innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen bei der örtlichen Polizei melden. Diese Registrierungspflicht wird bei Pauschalreisen meist durch das Hotel oder den örtlichen Reiseveranstalter übernommen.

Sitz der vietnamesischen Botschaft

Die Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam befindet sich in 12435 Berlin, Elsenstraße 3, Telefon 030-53 63 01 08. In Bonn (Telefon 0228-9 57 54 11) befindet sich eine Außenstelle und in Hamburg (Telefon 040-36 97 96 61) ein Honorarkonsulat.

Einreise von Vietnamesen nach Deutschland

Haben Sie Fragen zur Einreise nach Deutschland, so finden Sie Informationen auf der Webseite der deutschen Botschaft in Hanoi.

Es erfolgt immer eine Einzelfallprüfung durch die deutsche Botschaft. Da kaum ein Fall wie der andere ist, gibt es keine Patentrezepte. Wenn Sie spezielle Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Asiatische Frauen kennenlernen